Ideen für Restaurants - Strategie für mehr Umsatz und Gewinn!

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ideen für Restaurants

Grundlegende Idee...
Für Klaus Kobjoll sind Unternehmen Spielplätze für Erwachsene!
Was braucht es für den Erfolg?
Voraussetzung sind begeisterte Mitarbeiter, die von ihrer Sache begeistert sind und dafür wirklich brennen – egal ob jemand in der heutigen Zeit Produzent oder Dienstleister ist.
Wie kommt man dahin?
Durch Herzlichkeit!
Wahre Herzlichkeit ist auch die Ware Herzlichkeit und ein Schlüsselelement für alle Bereiche eines Unternehmens.
O-Ton Kobjoll:
"Die Schnäppchenjägermentalität finde ich eine Katastrophe, die sich durch alle Branchen durchzieht.
Für uns ist "Rabatt" eine Stadt in Marokko."

Buch-Tipp:



klicken Sie auf das Foto




Newsletter erstellen...
Es sollen sich möglichst viele Menschen beim Newsletter eintragen.
Diese Adressen werden regelmäßig mit personalisierten Newsletter angeschrieben (in welchen der Kunde namentlich angesprochen
wird - auch im laufenden Text), um die Kundenbindung zu erhöhen und die Auslastung des Restaurants zu optimieren.
Viele Empfänger werden glauben, dass Sie ihnen persönlich diese Mail geschickt haben, was die Response-Quote (Rückmeldung)
wesentlich erhöht.


Empfehlung für die Website...
In "normalen Newsletter-Angebote" trägt sich so gut wie kein Website-Besucher ein.
Damit sich viele Personen bei Ihnen eintragen, erstellen wir einen besonderen Anreiz, z.B. ein Gratis-PDF, welches man nach Eintrag erhält.
Ein griechisches Restaurant könnte z.B. ein PDF mit Hintergrundinformationen über griechische Gerichte und Griechenland geben;
Eine Pizzeria ein PDF über die geschichtliche Entstehung der Pizza;
Ein deutsches, österreichisches oder schweizerrisches Restaurant ein PDF mit interessanten Informationen zur einheimischen Küche.
Das Newsletter-Angebot mit dem Gratis-PDF sollte bereits auf der Startseite (Homepage) sehr deutlich sichtbar eingebaut sein.

Tipp: PDF's dieser Art können auch relativ günstig durch "Ghostwriter" erstellt werden, die man z.B. auf www.my-hammer.de findet.


Inhalt der Newsletter...

Die Newsletter können regelmäßig oder auch unregelmäßig verschickt werden.
Bei vielen Restaurants bietet sich z.B. regelmäßige Informationen über die Mittags-Menüs für die jeweilige Woche an
Ebenso Änderungen in der Menükarte, Spezialmenü oder Spezialpreis-Aktionen für bestimmte Tage oder ein Wochenende.

Eine personalisierte Rund-e-Mail an alle Kunden mit Hinweis, dass jetzt wieder die Genießer-Zeit für Wild-Freunde gekommen ist,
trägt seine Früchte und beschert volle Gasträume.
Auch für Bewerbung von Spezialveranstaltungen sind personalisierte Rund-e-Mails bestens geeignet.
Ob spanischer Abend mit Gitarrenspieler, italienischer Abend mit besonderem Meeresfrüchte-Buffet, der Riesen-Wienerschnitzel-Abend usw.

Eine Rund-e-Mail, bei dem der Empfänger persönlich angesprochen wird,
bringt Ihrem Restaurant wesentlich mehr Umsatz und Gewinn!


Flankierende Marketing-Maßnahmen...
Stellen Sie bereits auf den Gästetischen kleine Kärtchen auf (wie Namenskärtchen, wo die Gäste zur Eintragung in den Newsletter aufgefordert werden.
Auf der Rückseite kann der Gast direkt die Felder ausfüllen.

Tipp: Bieten Sie für jede abgegebene Newsletter-Eintragung ein kleines Geschenk, z.B. einen Ape'ro oder einen Digitif.
Denken Sie auch daran, alle Visitenkarten, Rechnungen, Zeitungsanzeigen etc. mit Ihrer Internet-Adresse zu versehen.


Kundennähe durch Online-Umfragen...

Auf der Suche nach Gerichten, welche Ihr Restaurant voll ausbuchen ?
Fragen Sie doch einfach Ihre Kunden.... erstellen Sie eine Liste von möglichen Gerichten (auch für Mittagsmenüs) und verschicken
Sie den Link zu der Umfrage per personalisierter Rund-e-Mail.
Innerhalb weniger Minuten erhalten Sie in grafischer Form die ersten Ergebnisse !

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü